"Jenaer Tafel" bekommt neues Fahrzeug |

"Jenaer Tafel" bekommt neues Fahrzeug

Jena. Achtunddreißig Sponsoren aus Jena und dem Umland schmücken mit ihren Werbebannern das neue Fahrzeug des Jenaer Tafelvereins. Organisiert und abgewickelt wurde das gesamte Vorhaben über die Firma Pro Humanis, die sich darauf spezialisiert hat, diese Art des Sponsoring zu professionalisieren. Fünf Jahre stellt die Firma das Fahrzeug der Jenaer Tafel kostenlos zur Verfügung. Finanziert wird die Miete über die Sponsoren, Betriebs- und Reparaturkosten muss der Tafelverein jedoch selbst tragen. Mit dem nun dritten Fahrzeug werden über 32 Lebensmittelsponsoren in Jena und Umgebung angefahren. Mit den Lebensmitteln werden in Jena derzeit bis zu 500 Bedarfsgemeinschaften versorgt.

Hier gibt es die Übersicht aller Sponsoren, die sich auch auf dem Fahrzeug wieder finden lassen. Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken:

Bürgermeister Schenker, der bei der feierlichen Übergabe anwesend war, erinnerte auch noch einmal daran, das man trotzt der guten Situation Jenas nicht vergessen dürfe, auch den schwächeren Mitgliedern der Gesellschaft weiterhin zu helfen. Das „München des Ostens“ habe auch seine Schwachstellen, an denen kontinuierlich gearbeitet werden muss, um auch diesen Menschen eine Chance und Unterstützung zuteil werden zu lassen. In diesem Zusammenhang bedankte er sich beim Vereinsvorsitzenden der Jenaer Tafel, Joachim Bromme, für seine standhafte und kontinuierliche Arbeit für Jena. Der Vereinsvorsitzende hatte erst am gestrigen Tag das Fahrzeug von Siegen nach Jena geholt, damit es noch rechtzeitig zur Übergabe da sei.

Die Jenaer Tafel baut im Moment in Lobeda ihr neues Domizil aus, das dann im Februar 2011 bezogen werden soll. Dafür benötigt die Tafel noch Hilfe und vor allem finanzielle Unterstützung. Hier gibt es ein Video mit dem Aufruf mit der Bitte um Mithilfe:

Bitte, helfen auch sie in großzügiger Weise, damit auch die ärmsten Mitbürger unserer Stadt einen menschenwürdigen Raum haben, wo sie Hilfe bekommen können.

Bankverbindung: Sparkasse Jena, BLZ: 830 530 30, Kto-Nr. 106 85
Kennwort: Tafelhaus Lobeda

Wie man auch helfen kann sagt Ihnen Gerda Brockmeyer, die sich seit Jahren für die Jenaer Tafel engagiert. Lassen Sie sich anstecken und Helfen Sie mit!