CampusThüringenTour führt Schülerinnen an Thüringer Hochschulen |

CampusThüringenTour führt Schülerinnen an Thüringer Hochschulen

Praktische Einsichten: Bei der CampusThüringenTour lernen die Teilnehmerinnen zukunftsweisende naturwissenschaftlich-technische Studienrichtungen kennen. (Bild: TU Ilmenau)

Ilmenau. Auf der CampusThüringenTour können Schülerinnen der Klassen 10 bis 13 gleich sieben Thüringer Hochschulen nacheinander kennenlernen: die Universitäten in Ilmenau, Jena und Weimar und die Fachhochschulen in Erfurt, Jena, Nordhausen und Schmalkalden. Vom 21. bis 25. Oktober lernen die Teilnehmerinnen zukunftsweisende Studienfächer aus den MINT-Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik kennen. Sie erhalten exklusive Einblicke in Forschungslabore und können sich bei Experimenten aktiv ausprobieren. Interessierte Schülerinnen können sich ab sofort zur Tour, die schon zum siebten Mal stattfindet und bundesweite Beachtung fand, anmelden.

„Ich hatte Zeit und keine Ahnung, was ich studieren sollte. Dann habe ich den Flyer gesehen“, beschreibt die technisch interessierte Dörte (18) aus Butzbach ihre Gründe für die Tour-Teilnahme. „Bei der CampusThüringenTour habe ich dann viele Studiengänge kennengelernt. Ich kann mir jetzt gut vorstellen, Elektrotechnik oder Informatik zu studieren“. Für viele junge Menschen ist der Schritt von der Schule zur Hochschule mit großen Ängsten verbunden. Andere haben falsche Vorstellungen von MINT-Berufen. Sie glauben, dass naturwissenschaftlich-technische Berufe „trocken“ oder nichts für Mädchen sind, und dass man dabei kaum mit Menschen zu tun hat. Solche Vorurteile werden bei der CampusThüringenTour korrigiert. Los geht sie am 21. September an der Technischen Universität Ilmenau. Die Schülerinnen erhalten realistische Einblicke in faszinierende Betätigungsfelder, sie erhalten Informationen über Studiengänge, Hochschulen und sieben verschiedene Studienorte. Dazu Kontakte zu vielen Studierenden, Speed Dating inklusive. Dabei treffen die Mädchen Studentinnen und Studenten, die ihnen aus erster Hand von den eigenen Erfahrungen berichten und offen sind für alle Fragen. „Beim Speed Dating wurde mir die Angst vor dem Studieren genommen“, sagt Jessica (18) aus Wittenberg.

Die Teilnahme an der 7. CampusThüringenTour kostet 25 Euro. Anmeldungen sind bei der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik (Thüko) bis zum 6. Oktober möglich. Dank der finanziellen Unterstützung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sind die Übernachtungskosten in Erfurt im Ticketpreis enthalten. Informationen, Meinungen von Teilnehmerinnen und Anmeldeunterlagen unter www.thueko.de/ctt