Neues Präsidium des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen gewählt |

Neues Präsidium des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen gewählt

Gemeinde und städtebund thüringen

Erfurt. Am 26. September 2012 fand die 23. Ordentliche Mitgliederversammlung des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen in Erfurt statt. Im Rahmen dieser Mitgliederversammlung Wurden die Mitglieder des Präsidiums neu gewählt.

Zum Präsidenten wurde Bürgermeister Michael Brychcy, Walterhausen, wiedergewählt.
Zum neuen Vizepräsidenten wurde Oberbürgermeister Stefan Wolf, Weimar, gewählt,

Als weitere Mitglieder des Präsidiums Wurden gewählt:

Vertreter der kreisfreien Städte: Andreas Bausewein, Erfurt
Vertreter der großen kreisangehörigen Städte: Dr. Klaus Zeh, Nordhausen
Vertreter der Einheitsgemeinden ab 3.000 Einwohner: Horst Brandt, Langewiesen
Vertreter der Verwaltungsgemeinschaften: Uwe Melzer, VG Pleißenaue
Vertreterin der Gemeinden unter 3.000 Einwohner: Claudia Scheerschmidt, Obersehönau,
Weitere Beisitzer:
Sybille Abel, Sonneberg
Matthias Graul, Saalfeld
Johannes Hertwig, Bad Sulza
Katja Wolf, Eisenach

Mitglied des Präsidiums ist im Übrigen Ralf Rusch als Geschäftsñìhrendes Vorstandsmitglied des Verbandes.

Das neue Präsidium des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen wird nun für die nächsten 6 Jahre die Geschicke des Verbandes lenken und gemeinsam mit den übrigen Mitgliedern des Landesausschusses alle wichtigen Entscheidungen unseres Verbandes zum Wohle der kommunalen Ebene im Freistaat Thüringen treffen.