Literaturstipendien für Thüringer Autoren |

Literaturstipendien für Thüringer Autoren

Symbolbild Bibliothek  (Bild: Onderwijsgek) cc 3.0Symbolbild Bibliothek (Bild: Onderwijsgek) cc 3.0

Erfurt. Das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur vergibt für das Jahr 2013 erneut Stipendien an Thüringer Autoren. Mit den Förderstipendien werden ausgewählte literarische Vorhaben bis zu einem halben Jahr mit jeweils 850 Euro pro Monat gefördert. So erhalten Schriftsteller die Möglichkeit, sich über einen bestimmten Zeitraum ausschließlich ihrem literarischen Werk zu widmen. Vorhaben, die sich durch künstlerische Eigenständigkeit, Kreativität, Originalität und Authentizität auszeichnen, können noch bis zum 31. Oktober 2012 eingereicht werden.

Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, ruft zur Beteiligung auf: „Schriftsteller brauchen Freiräume, um sich kreativ entfalten zu können. Neben dem Harald-Gerlach-Literaturstipendium ermöglichen dies auch die Förderstipendien für Thüringer Autorinnen und Autoren. Sie unterstreichen die Wertschätzung des bisherigen Schaffens der Stipendiaten und sind Ansporn für die weitere Arbeit.“

Schriftliche Bewerbungen sind an das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Abteilung Kunst und Kultur, Referat 55, Werner-Seelenbinder-Straße 7, 99096 Erfurt, zu richten. Antragsformulare und Informationen im Internet unter: www.thueringen.de/de/tmbwk/kulturportal/literatur/arbeitsstipendien/content.html.