Erfurt Paradies wird Modellprojekt der Deutschen Umwelthilfe |

Erfurt Paradies wird Modellprojekt der Deutschen Umwelthilfe

Transition Town Erfurt

Erfurt. Das Projekt Erfurt Paradies – Interkultureller Gemeinschaftsgarten ist im Rahmen der Ausschreibung „Umweltgerechtigkeit durch Partizipation“ der Deutschen Umwelthilfe als eines der fünf Modellprojekte ausgewählt worden.

Der Interkulturelle Gemeinschaftsgarten ist im Norden Erfurts angesiedelt, einem von sozialen Herausforderungen geprägten Stadtviertel, und ist mit seinem partizipativen Ansatz auf alle Menschen ausgerichtet. Die Koordinationsstelle UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung Thüringen hat den Gemeinschaftsgarten bei der Antragstellung unterstützt und freut sich mit den Projektbeteiligten über die Erfolgsmeldung.