Von X-Weinzar

Bewerbungsschluss am 11. Juni 2017

Dresden. Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden Dirk Hilbert zeichnet mit dem Dresdner Integrationspreis erfolgreiches Engagement für die Integration von Migrantinnen und Migranten und den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus. Der Integrationspreis ist mit 5.000 € dotiert.

Über die Vergabe des Dresdner Integrationspreises entscheidet eine Jury.

Gewürdigt werden vorbildliche Aktivitäten des interkulturellen Engagements, die einen nachhaltigen Beitrag für ein vielfältiges, weltoffenes und solidarisches Miteinander in der Dresdner Stadtgesellschaft leisten. Es geht um herausragende Leistungen und ganz alltägliche Dinge gleichermaßen.

Mit dem Dresdner Integrationspreis können Initiativen, Vereine, Verbände und Unternehmen ausgezeichnet werden, die im besonderen besonderem Maße Verantwortung übernehmen und sich für die Integration von Migrantinnen und Migranten einsetzen.

Für den Preis sind Bewerbungen und Vorschläge möglich.

Sie können bis 11. Juni 2017 per E-Mail an integrationspreis@dresden.de eingereicht werden, das Formular finden Sie unten auf dieser Seite.

Ein Vorschlag setzt die Zustimmung des Vorgeschlagenen voraus.

Eine Jury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Preis wird im Rahmen der Interkulturellen Tage im Herbst 2017 in einem feierlichen Rahmen übergeben.

Der Dresdner Integrationspreis wurde erstmals am 20. Dezember 2016 im Plenarsaal des Dresdner Rathauses in feierlichem Rahmen übergeben.