Bereits 9.000 Karten verkauft

Jena. Der Ansturm auf die Karten für das am 1. Juni in Jena anstehende Rückspiel (Anstoß 17 Uhr) der beiden Aufstiegsspiele gegen den FC Viktoria Köln ist riesig!

Nach Beendigung des zunächst den Dauerkartenbesitzern und Vereinsmitgliedern eingeräumten Vorkaufsrechts sind für den am morgigen Samstag im Ernst-Abbe-Sportfeld beginnenden freien Vorverkauf nur noch Stehplatz- sowie einige wenige Sitzplatztickets vorrätig.

Fans, die sich im Rahmen des morgigen Regionalligaheimspiels gegen den FC Viktoria Berlin Karten im freien Vorverkauf sichern möchten, erhalten diese im Ticketcenter im Stadion (ab 12 Uhr geöffnet) bzw. an der Südkurve, wo es für Interessenten für Südkurvekarten des Aufstiegsrückspiels gegen Köln einen Sonderverkaufsstand geben wird.

„Aus diesem Grund planen wir, eine Zusatztribüne zu errichten, um auch im freien Verkauf noch Sitzplatzkarten anbieten und die große Nachfrage befriedigen zu können“, kann FCC-Geschäftsführer Chris Förster den vielen Fans, die noch keine Karte haben, berechtigte Hoffnungen machen. Informationen hierzu wird der FC Carl Zeiss Jena in der kommenden Woche veröffentlichen.

Das gilt auch für den Verkauf der Gästekarten beim Hinspiel in Köln am 28. Mai (Anstoß 14 Uhr). Dem FC Carl Zeiss Jena wurden von den Kölner Verantwortlichen bereits 2.000 Karten zugesichert. Chris Förster. „Das ist allein schon vor dem Hintergrund des doch recht kleinen Stadions in Köln eine tolle Sache. Allerdings wissen wir, dass uns deutlich mehr Fans werden begleiten wollen. Deshalb sind wir noch im Gespräch mit Viktoria Köln, um weitere ca. 1.000 Gästekarten zu erhalten.“

Sobald der FC Carl Zeiss Jena über die Gesamtanzahl der ihm zur Verfügung stehenden Gästekarten im Bilde ist, wird er das Verkaufsprozedere veröffentlichen.

Fest steht bereits, dass Dauerkartenbesitzer und die „Allesfahrer“ des FCC als erstes Zugriff auf jeweils eine der begehrten Karten haben werden. Förster: „Das ist uns enorm wichtig, dass die, die immer dabei sind, bei einem solchen Spiel möglichst nicht vor verschlossener Tür stehen müssen. Aber wir wollen auch eine faire Chance für die Fans, die eben nicht regelmäßig auswärts dabei sein können.“


Hinweis:
Blut-Spender erhalten Eintrittskarten für Relegationsspiel des FCC

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here