Historische Orte der Reformation

Weimar. Weimars Stadtgeschichte ist eng mit der Reformation verbunden. Mehrfach besuchte Martin Luther die Stadt und predigte hier. Am Samstag, 13. Mai, 11 Uhr, bietet die Tourist-Information Weimar einen öffentlichen Stadtrundgang entlang der Orte an, die mit Luther und der Reformation verbunden sind.

Unter anderen führt sie zum Jakobskirchhof, dem Franziskanerkloster, dem Lutherhof sowie zur Stadtkirche St. Peter und Paul.

Während der zweistündigen Führung erfahren die Teilnehmer außerdem viel über die Rolle der Stadt im 16. Jahrhundert. Treffpunkt ist die Tourist-Information am Markt 10, wo es auch die Karten für die Führung gibt.

Termin: Samstag, 13. Mai, 11 Uhr