Halle (Saale). Bürgerinnen und Bürger der Stadt Halle (Saale) können ab sofort ihr Fahrzeug über die Internetseite der Stadt Halle (Saale) ohne persönliche Vorsprache in der Zulassungsbehörde stilllegen lassen.

Alle notwendigen Schritte wie die Feststellung der Identität (eID-Funktion des neuen Personalausweises), die Abwicklung des Vorgangs und die anschließende Online-Bezahlung können am heimischen Computer erledigt werden. Voraussetzungen für die Nutzung des neuen i-Kfz-Portals sind der neue Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion), ein Ausweislesegerät und die AusweisApp 2.0, das Kennzeichen des Fahrzeugs sowie die Sicherheitscodes der Zulassungsbescheinigung und der Stempelplaketten.

Weitere Informationen, auch zu den Voraussetzungen, diesen Service nutzen zu können, unter www.halle.de unter Online-Dienste > Online-Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen oder durch die Mitarbeiter/innen des Bürgertelefons über die 0345 221-0 oder 115 (ohne Vorwahl aus dem Stadtgebiet Halle (Saale)) erhältlich.