Weimar. Die Stadt Weimar vermietet im Rahmen ihres Künstlerförderprogramms im Städtischen Atelierhaus, Karl-Haußknecht-Str. 21, insgesamt vier Künstlerateliers (drei Maler- und Grafikerateliers und ein Bildhaueratelier).

Das städtische Atelierhaus, 1905 errichtet, ist mit einer Druckwerkstatt ausgestattet und gehört zu den ältesten Künstlerhäusern dieser Art in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Ateliers werden für fünf Jahre vermietet (mit Option der Mietverlängerung um weitere fünf Jahre). Der Mietbeginn erfolgt je nach Verfügbarkeit der Ateliers im Zeitraum Oktober 2017 bis Februar 2018.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen erhalten Interessenten über die

Kulturdirektion der Stadt Weimar
Referat Bildende Kunst
Ursula Seeger
K.-Liebknecht-Str.5
99423 Weimar
Mail: ursula.seeger@stadtweimar.de; kultur@stadtweimar.de
Tel.: 03643-499511 oder 03643-499519

Die Bewerbungen sind bis 31. Juli 2017 in der Kulturdirektion Weimar einzureichen.