Jena. Insgesamt sieben Haftbefehle auf einmal konnten Fahnder der Kriminalpolizeiinspektion Jena am Mittwoch vollstrecken, als sie die Flucht eines wegen verschiedener Straftaten im hiesigen Raum, insbesondere dem Saale-Holzland-Kreis gesuchten Pärchens in Hermsdorf beendeten. Beiden werden Drogendelikte, Raub und Körperverletzung zur Last gelegt.

ANZEIGEN

Der Mann (27) und die Frau (32), die zuletzt im Raum Rudolstadt/Saalfeld wohnten, tauchten im Jahr 2016 unter und entzogen sich immer wieder dem Zugriff der Behörden. Die Jenaer Fahnder konzentrierten die in mehreren Polizeidienststellen geführten Ermittlungen und intensivierten die Suche.

Nach der Festnahme wurden die Gesuchten noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt. Sie warten nun in verschiedenen Justizvollzugsanstalten auf ihr Gerichtsverfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere