Halle (Saale). Im Luther-Monat Mai überrascht das Stadtmarketing Halle (Saale) von Freitag, 19. Mai, bis zum Sonntag, 28. Mai, mit täglichen Kostümführungen die Reformationswoche „Luther für (H)alle“ sowie den anschließenden „Kirchentag auf dem Weg: Zwei Städte für ein Halleluja“ in Halle und Eisleben (25. bis 28. Mai).

Die Luther- oder Kardinalsführung bietet eine Zeitreise in das Halle des 16. Jahrhunderts als Kardinal Albrecht den Dom, die Marktkirche sowie die Moritzburg aufwändig umgestaltete und die Neue Residenz nach seinen Plänen errichtet wurde. Ab Freitag, 19. Mai bis Sonntag, 28. Mai 2017, jeweils 11:00 Uhr, halten sich der Reformator Martin Luther oder sein Gegenspieler Kardinal Albrecht von Brandenburg bereit, mit Besuchern durch Halles Altstadt zu bummeln.

Die Führungen starten an der Tourist-Information Halle (Saale). Tickets gibt es zum Schnupper-Preis von acht, ermäßigt 6,50 Euro ebenfalls dort.

Zum szenische Theaterstück „Aus Liebe zur Wahrheit: Luther vs. Albrecht in-cognito“ laden am Donnerstag, 25. Mai 2017, 20 Uhr, die Schauspieler Hilmar Eichhorn als Dr. Martin Luther und Reinhard Straube als sein Gegenspieler Kardinal Albrecht von Brandenburg sowie Hagen Möckel in dreifacher Besetzung als Jakob Fugger, Erasmus von Rotterdam und Thomas Müntzer in den Innenhof der Moritzburg ein. Das Stück wird im Rahmen des Willkommensfestes „Kultur in den Höfen“ zum „Kirchentag auf dem Weg“ kostenfrei geboten.

Der „Kirchentag auf dem Weg: Zwei Städte für ein Halleluja“ bietet 280 Veranstaltungen an mehr als 100 Orten in Halle und Eisleben. Das Stück „Aus Liebe zur Wahrheit – Amore et Studio“ ist offizieller Beitrag der Stadt Halle (Saale) zum Reformationsjubiläum und wirbt seit 2012 für die Reformationsfeierlichkeiten.

Informationen und Anmeldung unter:

Tourist-Information Halle (Saale) im Marktschlösschen, Tel.: 03 45-122 99 84 / E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de / www.halle-tourismus.de. Öffnungszeiten (Mai-Oktober): Mo bis Fr: 9 bis 19 Uhr / Sa: & So: 10 bis 16 Uhr.

Weitere Termin für Führungen am Wochenende

Freitag, 19. Mai
11:00 & 13:30 Uhr
Altstadtbummel
Treffpunkt: Marktschlösschen
Preis/Person: 8,00 € / 6,50 € erm. (mind. 4 Personen)

14:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Hoch hinaus auf die Hausmannstürme
Treffpunkt: Hausmannstürme der Marktkirche
Preis/Person: 6,00 € / 4,50 € erm. (nur Kinder bis 14 J.)
(mind. 3 Personen, max. 13 Personen)

20:00 Uhr
Musikalischer Rundgang für Nachtschwärmer
Treffpunkt: Marktschlösschen
Preis/Person: 11,00 € / 9,00 € erm. (mind. 8 Personen)

Samstag, 20. Mai
10:00 bis 15:00 Uhr
Individueller Aufstieg auf die Hausmannstürme
Treffpunkt: Hausmannstürme der Marktkirche
Preis/Person: 3,00 €

11:00 Uhr und 13:30 Uhr – ausverkauft
Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn
Treffpunkt: Sondergleis / Stadthaus
Preis/Person: 13,00 € / 11,00 € erm. (mind. 4 Personen)

11:00 & 13:30 Uhr
Altstadtbummel
Treffpunkt: Marktschlösschen
Preis/Person: 8,00 € / 6,50 € erm. (mind. 4 Personen)

Sonntag, 21. Mai
10:00 bis 15:00 Uhr
Individueller Aufstieg auf die Hausmannstürme
Treffpunkt: Hausmannstürme der Marktkirche
Preis/Person: 3,00 €

11:00 & 13:30 Uhr
Altstadtbummel
Treffpunkt: Marktschlösschen
Preis/Person: 8,00 € / 6,50 € erm. (mind. 4 Personen)

15:00 Uhr
Camposanto – die Geheimnisse des Stadtgottesackers
Treffpunkt: Eingang Stadtgottesacker
Preis/Person: 9,00 € / 7,00 € erm. (mind. 4 Personen)