Von Steffen Voigt - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42951978

Halle (Saale). Zu einer Sonderführung und einem Familiennachmittag lädt das Stadtmuseum Halle am Sonntag, 21. Mai 2017, auf die Oberburg Giebichenstein, Seebener Straße 1, ein. Anlass ist der Internationale Museumstag, der jährlich am dritten Sonntag im Mai begangen wird. Der Rundgang unter dem Motto „Amtsgarten, Giebichenstein und Burgromantik“ beginnt um 12 Uhr. Anlässlich des Museumtages wird nur der ermäßigte Eintritt erhoben.

ANZEIGEN

Der traditionelle Familiennachmittag auf der Oberburg – diesmal zum Thema „Almosen und Caritas“ – findet von 14 bis 17 Uhr statt. Museumspädagogen sprechen über die Kranken- und Armenfürsorge im Mittelalter und erklären beispielsweise, was eine Lazarus-Klapper ist. Alle teilnehmenden Kinder können eine eigene Lazarus-Klapper bauen. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Familie sieben Euro zuzüglich des regulären Eintrittspreises. Bei starkem Regen entfällt die Veranstaltung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere