ANZEIGE

Erfurt. „Die Deutsche Wirtschaft“ (DDW), ein bundesweites Marketing-Portal für die deutsche mittelständische Wirtschaft, hatte erstmals in diesem Jahr den Image-Preis „Innovator des Jahres“ ausgeschrieben. Einer der drei Preisträger in der Kategorie „Öffentliche Hand und Standorte“ ist die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt mit ihrer TechnoTHEK in der Erfurter Kinder- und Jugendbibliothek.

Abgestimmt hatten rund 10.000 Wirtschaftskräfte. Michael Oelmann, Herausgeber des Wirtschaftsmediums DDW, äußerte bei der Preisverleihung am 9. Mai im Wirtschaftsclub Düsseldorf: „Es gibt viele mustergültige Beispiele für innovative Ansätze, die Mut machen, und denen mit diesem Preis eine Plattform geboten werden soll.“ Und mit Blick auf die TechnoTHEK: „In einer deutschlandweit erstmaligen Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist in der Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt mit der TechnoTHEK ein Bildungsangebot entstanden, das neue Wege weist.“

Die TechnoTHEK wurde im August letzten Jahres eröffnet und erfreut sich seitdem nicht nur einer außerordentlich großen, sondern auch einer stetig wachsenden Beliebtheit. „Diese Idee wurde zusammen mit dem VDI-Landesverband Thüringen entwickelt und umgesetzt. Die Begeisterung und Resonanz, die sie allein bis heute bei den Kindern und Jugendlichen, bei Eltern, Lehrern, Schulen und darüber hinaus fand, übertrifft alle Erwartungen und bestärkt uns auf unserem Weg, Bibliothek als einzigartigen Bildungsort zu gestalten und Bibliotheksarbeit zukunftsweisend auszurichten“, kommentiert Dr. Eberhard Kusber, Direktor der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt.

„Es ist faszinierend zu beobachten, wie Jung und Alt, Klein und Groß, Gruppen oder Einzelpersonen die Angebote an Baukästen und elektronischen Bausätzen hier vor Ort in der TechnoTHEK täglich mit Begeisterung nutzen“, betont das Team der Kinder- und Jugendbibliothek.

Mit der TechnoTHEK in der zweiten Etage der Kinder- und Jugendbibliothek ist ein Raum entstanden, in dem sich die Nutzer das Wissen über technische Zusammenhänge nicht nur anlesen, sondern auch direkt vor Ort ausprobieren können. Neben dem klassischen Medienbestand aus dem Bereich Technik und Naturwissenschaften bietet die TechnoTHEK komplette Klassensätze zu den Themen Strom und Magnetismus und Arbeitsplätze für Schulklassen, Seminarfach- oder Projektgruppen.


Erfreut sich wachsender Beliebtheit: Die TechnoTHEK in der Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt. (Foto: Melanie Kahl)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere