• Regionalexpress R1 mit Gerölllawine kollidiert und teilweise aus den Schienen gesprungen

Berlin. Wegen eines schweren Unwetters wurden heute gegen 19.30 Uhr die Bahngleise auf der Strecke Gera―Göschwitz zwischen Papiermühle und Stadtroda nach einem Erdrutsch durch eine Schlamm- und Gerölllawine überspült. Ein Regionalzug der Linie RE 1 (Glauchau – Göttingen) konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr in die Geröllmassen. Dabei sprangen Teile des Triebzuges aus den Gleisen. Nach ersten Erkenntnissen wurden acht Personen leicht verletzt.

Der Zugverkehr auf der Strecke Hermsdorf-Klosterlausitz―Stadtroda ist derzeit unterbrochen. Ein Bus-Ersatzverkehr konnte bisher noch nicht eingerichtet werden, da der Straßenverkehr durch das Unwetter ebenfalls beeinträchtigt ist.

Stand: 21.15 Uhr.


UPDATE: 20. Mai, Stand: 3 Uhr
• Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet

Auf Grund eines schweren Unwetters wurden gestern gegen 19.30 Uhr die Bahngleise auf der Strecke Gera―Jena-Göschwitz zwischen Papiermühle und Stadtroda nach einem Erdrutsch durch eine Schlamm- und Gerölllawine überspült. Ein Regionalzug der Linie RE 1 (Glauchau – Göttingen) konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr in die Geröllmassen. Dabei sprangen Teile des Triebzuges aus den Gleisen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden sieben Personen leicht verletzt.

Der Zugverkehr auf der Strecke Hermsdorf-Klosterlausitz―Stadtroda bleibt für die Bergungs- und Instandsetzungsarbeiten voraussichtlich bis zum Betriebsbeginn am Sonntag, 21. Mai, unterbrochen.
Betroffen sind die Regionalexpress-Züge der Linien RE 1 (Glauchau―Göttingen) und RE 3 (Altenburg―Erfurt Hbf). Diese entfallen zwischen Gera Hbf und Jena-Göschwitz. Ersatzweise verkehren Busse. Betroffen sind auch die Züge der Erfurter Bahn.

Die Deutsche Bahn bittet Reisende für die Einschränkungen um Entschuldigung und empfiehlt, sich vor Fahrtantritt noch einmal über die Verbindung zu informieren und ggf. mehr Zeit einzuplanen.

Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen. Verkehrsmeldungen sind unter bahn.de/aktuell enthalten.