ANZEIGEN

Halle (Saale). Die Verleihung des internationalen Wettbewerbs „Designpreis Halle 2017“ beginnt am Dienstag, 23. Mai 2017, 19 Uhr, im ehemaligen Institut der Physikalischen Chemie, Mühlpforte 1. Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird ein Grußwort sprechen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Ausstellung der für den Designpreis nominierten Arbeiten eröffnet. Sie sind von Mittwoch, 24. Mai bis Sonntag, 11. Juni, in einem der Labore des historischen Institutsgebäudes zu sehen.
Der Designpreis Halle wird alle drei Jahre ausgelobt und gemeinsam von der Stadt Halle (Saale), dem Land Sachsen-Anhalt, der regionalen Wirtschaft und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vergeben. Er ist mit 10 000 Euro dotiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere