ANZEIGE

Weimar. Am Samstag, 27. Mai, schließen die Weimarer Häuser und Museen der Klassik Stiftung für letzte Vorbereitungen zur Langen Nacht der Museen in der Zeit von 16 bis 18 Uhr, die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in der Zeit von 17 bis 18 Uhr.

Regulär geöffnet bleiben die Häuser, die nicht an der Langen Nacht der Museen beteiligt sind. Dies sind die die Fürstengruft, Schloss Belvedere und das E-Werk mit der Installation »Konzert für Buchenwald« der Künstlerin Rebecca Horn. Alle anderen Häuser und Museen der Stiftung im Weimarer Stadtgebiet öffnen im Rahmen der Museumsnacht von 18 bis 24 Uhr.

Der Eintritt beträgt an diesem Abend für Erwachsene 7 Euro und berechtigt zum Besuch aller genannten Museen und Häuser in Weimar während der Museumsnacht. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Für 12 Euro gibt es ein Familienticket für zwei Erwachsene und beliebig viele Kinder bis 16 Jahre. Karten können bis Samstag, 27. Mai, 19 Uhr im Vorverkauf am Stand der Klassik Stiftung in der Tourist-Information oder am Samstag ab 18 Uhr in allen sich beteiligenden Häusern der Klassik Stiftung erworben werden.

Veranstaltungsdaten

>>  Programm zur Langen Nacht der Museen

ANZEIGE


Lange Nacht der Museen 2017
Samstag, 27. Mai 2017 | 18 bis 24 Uhr
Eintritt 7 Euro | Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt
Familienticket 12 Euro (2 Erwachsene mit beliebig vielen Kindern bis 16 Jahre)

Der Eintritt ist einmalig zu entrichten. Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch aller im Programm genannten Museen und Häuser in Weimar während der Museumsnacht.

Besucherinformation

Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16

info@klassik-stiftung.de

www.klassik-stiftung.de

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here