ANZEIGE

Zwickau. Am Dienstag, dem 6. Juni, beginnen der Ausbau und die Neugestaltung des Parkplatzes am Alten Gasometer. Dieser ist während der Bauphase, die bis Oktober abgeschlossen sein soll, komplett gesperrt.

Zunächst erfolgen die bauvorbereitenden Maßnahmen, wie die Absperrung des gesamten Baubereiches, die Baustelleneinrichtung und die notwendigen Beschilderungs- bzw. Verkehrssicherungsarbeiten. Auf einer Gesamtfläche von ca. 6.700 m² wird in den folgenden Monaten der vorhandene Parkplatz grundhaft ausgebaut. Die Fahrgassen werden mit einem Bitumenbelag ausgebildet, die insgesamt 175 Stellflächen erhalten Betonpflaster. Die nördliche, direkt beim Gasometer gelegene Teilfläche soll künftig zudem als Multifunktionsfläche für Veranstaltungen nutzbar sein. Aus diesem Grund werden hier Stromanschlüsse geschaffen und Trink- und Abwasserleitungen verlegt.

Zur gestalterischen Aufwertung der südlichen Teilfläche werden außerdem kleinkronige Straßenbäume gepflanzt. Die erforderlichen Standorte sind in den Grünstreifen zwischen den Parkständen eingeordnet. Die Zufahrten zum Parkplatz werden mit Granitpflaster ausgebaut. Außerdem wird die Entwässerung der gesamten Fläche neu konzipiert und die Straßenbeleuchtung durch moderne LED-Technik ersetzt bzw. erweitert. Durch die Zwickauer Energieversorgung wird eine KfZ-Elektro-Ladesäule installiert.

ANZEIGE

Mit der Durchführung der Bauarbeiten wurde das Straßenbauunternehmen VSTR GmbH mit Sitz in Rodewisch beauftragt. Die voraussichtlichen Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 725.000 Euro. Die Maßnahme wird über das Bund-Länder-Programm „Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen“ (SEP) des Freistaates Sachsen zu zwei Dritteln mit maximal 160 €/m² gefördert. Die Förderung erfolgt aus sanierungsbedingten Einnahmen. Diese sind die vorzeitig abgelösten Ausgleichsbeträge und die Grundstücksverkäufe im Sanierungsgebiet zentrumsnahe Nordvorstadt.
Die Bauarbeiten sollen Anfang Oktober 2017 abgeschlossen werden. Die Pflanzarbeiten folgen im November 2017.

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here