ANZEIGE

Meißen. Anfang des Jahres schockierte OB Olaf Raschke Stadträte, Vertreter der Medien und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Es wurden keine Beschlussvorlagen mehr veröffentlicht. Hintergrund war ein Gerichtsurteil, das von der Stadtverwaltung offensichtlich falsch ausgelegt wurde. Danach wurde Besserung gelobt. Diese wurde nun vorgelegt.

Neu geregelt werden zum Beispiel das Petitionsrecht, die Veröffentlichung von Beschlussvorlagen und gefasster Beschlüsse sowie Livemitschnitte durch elektronische Medien.

Hier sehen Sie dazu einen Beitrag der Interessengemeinschaft tv Meissen e.V.

ANZEIGE

Leseun Sie auch dazu den Beitrag von Meißen Fernsehen zum eigenmächtigen Dekret des Oberbürgermeisters, Beschlussvorlagen nicht zu veröffentlichen.

http://www.meissen-fernsehen.de/mediathek/7880/Nicht_mit_uns.html

ANZEIGE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here