Halle (Saale). Zum Abschluss der Inszenierungsreihe „Das Kunstwerk der Zukunft“ präsentiert die Oper Halle am 6. und 13. Juni, jeweils um 20 Uhr, mit „Der Ritt der Walküren zur Abschaffung des Feminismus“ nochmals die achte Ausgabe der musiktheatralen Expedition in die ideologische Antike und die Zukunft des Musiktheaters nach Richard Wagner und Karl Marx. Der Abend mit Tänzerinnen und Tänzern des Ballett Rossa wurde konzipiert und inszeniert von der Regisseurin und Choreographin Miriam Heinrich Horwitz.

Karten für 18 Euro, ermäßigt neun Euro, sind an der Theater- und Konzertkasse sowie an der Abendkasse erhältlich.