Berlin. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko haben anlässlich des zweitätigen Besuchs des Regierenden Bürgermeisters in der Hauptstadt der Ukraine eine Partnerschaftserklärung für eine noch engere Zusammenarbeit unterzeichnet.

Beide Städte stehen vor ähnlichen Herausforderungen und sind in vielerlei Hinsicht – zum Beispiel der Größe – vergleichbar. Deshalb bestehen eine Menge Anknüpfungspunkte. In der Erklärung wird der gemeinsame Wille unterstrichen, die Zusammenarbeit in vielen unterschiedlichen Bereichen, zum Beispiel Kunst, Kultur, Verwaltung und Tourismus zu verstärken. Auch ist eine Zusammenarbeit großer Metropolen von großer Bedeutung für Europa.

Michael Müller zum Treffen mit Vitali Klitschko:

„Die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Städten Europas leistet einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung von Demokratie und Freiheit. Ich freue mich sehr, im Bürgermeister der Stadt Kiew einen so leidenschaftlichen Fürsprecher für Europa zu finden. Gemeinsam werden wir auf vielen unterschiedlichen kommunalpolitischen Ebenen daran arbeiten, voneinander zu lernen und miteinander zu arbeiten. Viele gemeinsame Projekte sind bereits begonnen. Diese Beziehungen erhalten mit unserer partnerschaftlichen Erklärung zur Zusammenarbeit ein festes Fundament.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here