Von Andreas Praefcke - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4008028

Musikalisch-erotische Lesung auf dem Theatervorplatz

Rudolstadt. Egal ob das Wetter mitspielt oder nicht, heiße Texte präsentieren Schauspieler des Theaters Rudolstadt zur „Roten Laterne“ Open Air am 17. Juni, um 20 Uhr auf dem Theatervorplatz am Großen Haus. Sie laden ein in den Garten der Lüste zu einem lustigen Reigen erotischer Kurzgeschichten und von Auszügen einschlägiger literarischer Werke, die mal mehr und mal weniger bewusst mit der Schamgrenze ihrer Leserschaft spielen. Ob wilde Fantasien, Vereinigung der Leiber oder nur betörende Flirts – in der Abwechslung liegt bekanntlich der größte Genuss. Und so wird an einem solchen Abend auch die Musik nicht fehlen. Es erklingen frivole bis freche Lieder von Kreisler bis Knef. Für Abkühlung der Gemüter wird hingegen ein Angebot an Kaltgetränken sorgen.

Es lesen und singen, von Thomas Voigt am Klavier begleitet, Ulrike Gronow, Anne Kies, Markus Seidensticker und Matthias Winde. Die szenische Einrichtung stammt von Johannes Frohnsdorf.

Karten für die „Rote Laterne“ sind an den üblichen Vorverkaufsstellen sowie telefonisch unter 03672/422766 erhältlich.