Vernetzertreffen am 22. Juni ab 18 Uhr im Speicher (Waagegasse 2). Anmeldung zum Tag der offenen Tür an subkulturellen Orten Erfurts noch bis zum 12. Juni

Erfurt. Rock`n`Stroll in Kooperation mit der Ständigen Kulturvertretung und laden am 22. Juni Kulturschaffende, Künstler und Interessierte – mit wie ohne Raum – herzlich zum Info- und Vernetzertreffen für das diesjährige „Kultur flaniert“ ein.

Hierfür stehen im Speicher (Waagegasse 2) ab 18 Uhr die Türen offen. Nach den obligatorischen Informationen: An was muss ich denken? Wie bewerbe ich meinen Ort?, wird es im zweiten Teil gesellig zugehen. Hierzu wollen die Organisatoren Künstler ohne Ort wie Kulturräume, die ihren Raum im Rahmen von Kultur flaniert bereitstellen wollen, zusammenbringen. Menschen und Räume, Künstler und Orte werden vernetzt, sodass am Ende jeder Kunst- und Kulturschaffende die Möglichkeit hat, ein Teil des Spektakels zu werden. Hier können die letzten Kurzentschlossenen sich noch am selben Abend anmelden.

Am 8/9. Juli heißt es dann im Rahmen von Kultur flaniert wieder: Hereinspaziert in die Orte, in denen Kultur und Kunst in Erfurt entsteht! An diesem Tag sind Interessierte eingeladen, durch Erfurt zu flanieren und neue Orte zu entdecken. Im letzten Jahr nahmen über 30 Orte teil. Ob Kulturraum, öffentliche künstlerische Darbietungen oder Flaniergänger: Alle Interessierte können sich noch bis zum 12. Juni für Kultur flaniert anmelden (unter: info@kultur-flaniert.de).

Organisiert wird dieser Tag von Rock`n`Stroll in Kooperation mit der Ständigen Kulturvertretung (ehemals Kulturrauminitiative), die nun den Staffelstab an eines seiner Mitglieder abgibt. Die Rock`n`Stroller organsieren zusammen mit Studenten des Seminars der Spaziergangswissenschaft Erfurt ein Rahmenprogramm. Soviel sei verraten: In diesem Jahr wird es zentrale Anlaufstellen geben, von denen aus zusammen zu verschiedenen Orten flaniert wird.

Die Ständige Kulturvertretung ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteure, Initiativen und Vereinen, die die Rahmenbedingungen für Kulturschaffende in Erfurt verbessern will. Sie hat sich uns zur Aufgabe gemacht, die vorhandenen soziokulturellen Räume Erfurts zu erhalten und einen Nährboden für neue Initiativen zu schaffen. Kultur flaniert findet im Rahmen von Kulturtausch statt, einem dreijährigem Projekt, das von der Ständigen Kulturvertretung (ehemals Kulturrauminitiative) realisiert und von der Kulturstiftung des Bundes unterstützt wird. In dem Modell-Projekt geht es darum, ein solidarisches Interessensnetzwerk Erfurter Kulturschaffender in Erfurt aufzubauen und neue Ansätze und Formate der Kooperation untereinander zu erproben, sich gegenseitig zu unterstützen und Ressourcen aktiv zu teilen. Außerdem wird Kultur flaniert in diesem Jahr von der Sparkassenstiftung Erfurt unterstützt.

Autor: Die Ständige Kulturvertretung, Erfurt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here