Friteusenfett in Oberlauengasse ausgelaufen

Jena. Am Samstagmorgen, 10. Juni, meldete sich eine 31-jährige Frau auf der Polizeidienststelle in Jena. Sie teilte mit, dass sie als Fußgängerin in der Oberlauengasse in Jena unterwegs war. An der Ecke zur Greifgasse rutschte die Frau plötzlich aus und stürzte, da sie in die Lache einer rutschigen Flüssigkeit gelaufen ist. Hierbei erlitt die die Frau Schmerzen am Rücken und verletzte sich am Arm, so dass sie durch eine herbeigerufene Rettungswagen-Mannschaft behandelt werden musste.

Es stellte sich heraus, dass die Frau schwanger ist. Bei der Prüfung des Unfallortes konnte eine großflächige Lache Fett auf der Straße festgestellt werden. Ursächlich hierfür war ein Behälter mit Friteusenfett eines angrenzenden Restaurants, welcher durch einen unbekannten Täter umgeworfen wurde.

Das ausgelaufene Fett verschmutzte den Untergrund großflächig, so dass umfangreiche Säuberungsarbeiten durch die Feuerwehr und den Kommunalservice Jena durchgeführt wurden.

Hinweise zum Sachverhalt werden von der Polizei Jena unter 03641/810 entgegen genommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here