Erfurt. Im Zusammenhang mit dem Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag am 17. Juni sind Verkehrseinschränkungen unvermeidlich. Die Johann-Sebastian-Bach-Straße wird ab Freitag, dem 16. Juni, 9:00 Uhr bis 17. Juni, 22:00 Uhr zwischen der Beethovenstraße und der Arnstädter Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Eine Umleitung wird aus Richtung Häßlerstraße über die Friedrich-Ebert-Straße und Werner-Seelenbinder-Straße ausgewiesen. Das Parkhaus am Stadion ist über die Zufahrt aus Richtung Häßlerstraße erreichbar.

Hinzu kommen Haltverbote im Umfeld des Landtags, die teilweise ab 16. Juni, 05:00 Uhr in Kraft treten.

Am 17. Juni wird ab ca. 7:00 Uhr eine Ausfahrt aus der Viktor-Scheffel-Straße nur in stadtauswärtiger Richtung möglich sein.

Alle Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der geänderten Verkehrsorganisation gebeten.