Historischer Haupteingang des sanierten Perthes-Forums / © Universität Erfurt, Forschungsbibliothek Gotha

Forschungsbibliothek Gotha der Uni Erfurt lädt wieder zu „Perthes im Gespräch“ ein

Erfurt/Gothas. Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt lädt am Mittwoch, 21. Juni, mit dem Vortrag „Baugeschichten – das Perthes-Forum 1855–2014“ zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Perthes im Gespräch“ ein. Sie findet im Ahnensaal des Perthes Forums statt. Beginn ist um 18:15 Uhr, der Eintritt ist frei.

In der einmal im Quartal stattfindenden Veranstaltungsreihe informiert die Forschungsbibliothek Gotha über neueste Ergebnisse in der Erschließung, Erhaltung und Erforschung der Sammlung Perthes. Diesmal nehmen Sven Ballenthin und Dr. Petra Weigel anhand von originalen Bild- und Textzeugnissen die sich über mehr als 150 Jahre erstreckende Baugeschichte des Perthes-Forums und dessen Funktionswandel vom Verlags- und Industrieort zum Kultur- und Sammlungsort in den Blick.

Der Vortrag führt von den ersten Orten des Wirkens der Verlegerfamilie Perthes über die Errichtung des Gebäudeensembles des Verlages Justus Perthes Gotha seit 1855 in der heutigen Justus-Perthes-Straße bis hin zur Sanierung der Gebäude im 21. Jahrhundert.

Nähere Informationen zur Sammlung Perthes unter: www.uni-erfurt.de/sammlung-perthes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here