Preisträger Umbau „Alte Gießerei“ Jena, Foto: Waldhelm

Besichtigung und Werkschau mit Architekt Matthias Waldhelm am Dienstag, den 20. Juni um 18 Uhr

Jena. In Jena stehen in diesem Jahr zum Tag der Architektur am letzten Juni-Wochenende zehn Bauwerke zur Besichtigung offen. Den mit dem „architektourpreis thüringen 2017“ ausgezeichneten Umbau der „Alten Gießerei“ können Interessierte zusätzlich bereits am Dienstagabend, den 20. Juni, im Rahmen der Veranstaltung „Ich bin ArchiteKT“ näher unter die Lupe nehmen. Um 18 Uhr führt Architekt Matthias Waldhelm durch das Bauwerk. An die Besichtigung schließt ein Vortrag mit einer Werkschau zu den Projekten des Architekturbüros Waldhelm an.

Die denkmalgeschützte „Alte Gießerei“ wurde im Zuge des Ausbaus des Südwerkes Carl Zeiss nach Plänen des Büros Schreiter & Schlag als Stahlbetonskelettkonstruktion auf dem Souterrain mit einem Tonnenschalendach mit nur sechs Zentimeter Schalendicke errichtet. Der lang gestreckte Bau zeichnet sich durch eine elegante Transparenz und eine klare Betonung der Horizontale aus. Nach Sanierung der Gesamtanlage finden vier Mieter im Gebäude Platz: die Kriminalpolizei Jena sowie die Firmen „Accenture“, „Tiveras“ und „Jabil Optics“. Infolge der Geschosshöhe von fast sieben Metern wurde eine Vollholzdecke verbaut, die das Gebäude aufgrund der vorhandenen Schwerlastkonstruktion problemlos aufnehmen kann. Im Inneren zeigt sich nun bei einer Gebäudetiefe von 18 Metern eine attraktive Mittelgalerie, die den Bau über große Teilbereiche prägt.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.

Reihe „Ich bin ArchiteKT“: Rundgang durch den Umbau „Alte Gießerei“ mit anschließender Werkschau von Waldhelm Architekten

Wann: Dienstag, 20. Juni, 18:00 Uhr
Wo: „Alte Gießerei“, Carl-Pulfrich-Straße 5d


Hintergrund
Zum „Tag der Architektur“ ist ein jeder eingeladen, in seinem unmittelbaren Umfeld zeitgenössische Architektur zu besichtigen und auch Bauwerke zu betreten, die normalerweise nicht für Interessierte offen stehen. Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner sowie ihre Bauherren stehen vor Ort bereit, um Fragen zu beantworten und über Ideen und Konzepte, Planungsabläufe und qualitative Standards zu informieren.

Weitere Informationen und Begleitveranstaltungen

Alle 63 Objekte mit Fotos, Kurzbeschreibung, Öffnungszeiten und Führungsterminen sowie die Begleitveranstaltungen sind zu finden unter: www.architekten-thueringen.de/tda/