Erfurt. Zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Fahrradfahrer getötet wurde, kam es am 15. Juni in der Zeit von 07:30 Uhr bis 08:20 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 45-Jähriger Fahrradfahrer die Brückentorstraße aus Richtung Niederwendenstraße in Richtung Großbrembach. Circa 100 Meter vor dem Ortsausgang Buttstädt wurde der 45-Jährige von einem bislang unbekannten Fahrzeug von hinten getroffen und in den Straßengraben geschleudert. Das Fahrzeug verließ nach dem Unfall die Unfallstelle ohne sich um den Fahrradfahrer zu kümmern.

Der 45-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen an der Unfallstelle muss es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Mercedes Vito handeln, der einen Schaden an der rechten Stoßstange und am rechten Spiegel hat. (Kennummer 09-008277)

Zeugenhinweise bitte unter Angabe der jeweiligen Kennummer an die PI Sömmerda (03634-3360) oder jede andere Polizeidienststelle.