ANZEIGEN

Alt-Kanzler verstorben

Potsdam. Ministerpräsident Dietmar Woidke hat mit Trauer auf den Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl reagiert. „Helmut Kohl war der Kanzler der Einheit“, sagte er am Freitag in Potsdam. „Kohls Einsatz für die Wiedervereinigung wird in die Geschichte eingehen. Die Ostdeutschen werden ihm dafür immer dankbar sein“, fügte Woidke hinzu. Dank Kohls Überzeugungskraft hätten 1989/1990 viele Vorbehalte im In- und Ausland gegen ein geeintes Deutschland ausgeräumt werden können. Zugleich würdigte Woidke den Verstorbenen auch als einen „großen Europäer, der in der europäischen Einigung auch ein Friedensprojekt gesehen hat“, sagte Woidke.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere