Jena. Am Samstagmorgen gegen 1 Uhr kam es im Bereich Jena Ost zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 14 Jugendlichen. Hier kam es zunächst zu einer verbalen Streitigkeit in deren Folge der 18-jährige Täter einen 17-Jährigen und einen 18-Jährigen attackierte. Beide Opfer wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum gebracht.

Gegen den 18-jährigen Tatverdächtigen wird nun ermittelt.

Zur gleichen Zeit ereignete sich eine Körperverletzung in der Jenaer Innenstadt in einer dortigen Gaststätte. Hier kam es im Eingangsbereich zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Folge ein unbekannter männlicher Tatverdächtiger, aus einer Gruppe heraus, einem 26-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Dabei wurde das Opfer leicht verletzt.

Anschließend verließ die Gruppe um den Täter den Tatort unerkannt in unbekannte Richtung.

Gegen 3:00 Uhr wurden in Jena Lobeda zwei Frauen (35 und 33 Jahre) Opfer eines Steinewerfers. Dieser hatte beiden in einem Gebüsch aufgelauert, sprang aus der Hecke und redete wirr. Anschließend rannte er an den beiden Frauen vorbei und ließ verlauten, er werde sie Steinigen. Dann warf mit Steinen auf sie. Hierdurch wurden beide Frauen leicht verletzt.

Der Mann konnte unerkannt flüchten.

Es werden dringend Zeugen zu den oben genannten Sachverhalten gesucht. Hinweise werden von der Polizei Jena unter 03641/810 entgegen genommen.