Weimar. Am 25. Juni wird Schloss Belvedere zum »Klingendes Schloss«. Dazu erwarten wir ein großes Geschenk: einen frisch restaurierten Hammerflügel, der zum ersten Mal in Weimar in einem Konzert erklingen und fortan die Sammlung der historischen Instrumente der Klassik Stiftung bereichern wird. Begrüßen Sie ihn, liebes Publikum, zusammen mit Peter Hörr, Liese Klahn und dem Kammerchor des Musikgymnasiums Schloss Belvedere. Und wenn Sie schon einmal »auf dem Land« über der Stadt sind, warum nicht noch für ein gemeinsames Picknick im Park verweilen?

Alles, was Sie hierfür benötigen, ist ein gut gefüllter Korb.
Kammermusik und Chorgesänge von Beethoven, Schubert, Mendelssohn und Schumann
Peter Hörr, Violoncello
Liese Klahn, Hammerflügel
Kammerchor des Musikgymnasiums
Schloss Belvedere, Leitung: Annette Schicha
Hammerflügel, Wiener Bauart, um 1835

Die Konzertreihe »Klingendes Schloss« erschließt weit mehr als nur eine Facette von Kulturgeschichte. Beheimatet im Weimarer Stadtschloss, dem Zentrum von Politik, Kunst und Kultur der Weimarer Klassik, lässt sie kostbare Instrumente erklingen, die zwischen Gemälden, Möbeln und Skulpturen zur Ausstattung gehören.

Zum Flyer
Die Veranstaltung ist Teil des Weimarer Sommers 2017.