Von Diether - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6602979
ANZEIGEN

Landeshauptstadt Dresden. Um ihre persönlichen Gedanken und ihre Trauer über den Tod des Bundeskanzlers a.D. Helmut Kohl zu Papier bringen zu können, liegt für Dresdnerinnen und Dresdner sowie Gäste der Stadt ab Dienstag, 20. Juni, bis Freitag, 23. Juni, ein Kondolenzbuch in einem Gedenkraum der Frauenkirche Dresden aus. Der Gedenkraum ist am Dienstag ab 16 Uhr sowie von Mittwoch bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr über den Eingang A zugänglich.

Zusätzlich können Bürgerinnen und Bürger an der Gedenktafel, die an die Rede Helmut Kohls am 19. Dezember 1989 vor der Ruine der Frauenkirche erinnert, Blumen niederlegen. Die Gedenktafel ist zwischen den Eingängen B und C vor der Frauenkirche zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere