www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Public Domain
ANZEIGEN

Hoffest der Städtischen Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“

Potsdam trommelt: Im Rahmen des Hoffestes der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“ am Samstag, 24. Juni, von 15 bis 17 Uhr in der Galileistraße 6 findet ein Rekordversuch statt. Potsdamerinnen und Potsdamer sind aufgerufen, mit eigenen Instrumenten oder Gegenständen auf denen getrommelt werden kann (Eimer, Kochtopf, Waschbrett etc) zum Standort der Musikschule am Stern zu kommen und gemeinsam bei einem Flashmob zu trommeln. „Dabei geht es nicht um persönliche Leistungen oder Vorkenntnisse, sondern nur um ein Dabei-Sein“, sagt Heike Lupuleak, Direktorin der Musikschule. „Am Ende sind alle Beteiligten Teil eines großartigen Klangs.“

Der Schlagzeuger und Perkussionist Matthias Philipzen aus Würzburg, dem es auf besondere Weise gelingt, große Gruppen in ein einmaliges Klangerlebnis einzubinden, wird den Rekordversuch Potsdam trommelt anleiten. In Zusammenarbeit mit Musik-Oehme werden 50 Cajóns (Kistentrommeln) zur Verfügung gestellt. Es kann also auch daran teilnehmen, wer kein eigenes Instrument oder Trommel-Utensil mitbringt. Zudem können Rhythmus-Shaker unter Anleitung gebastelt werden.

Jenseits davon wird es möglich sein, die schönen Räume im Haus 2 der Städtischen Musikschule kennenzulernen, Instrumente auszuprobieren, Ensembles der Musikschule zu erleben oder beim Würfelspaß das Glück herausfordern. „Es wird ein abwechslungsreiches Programm und Angebote für die ganze Familie geben“, sagt Heike Lupuleak. Für das leibliche Wohl wird der Freundeskreis der Musikschule Potsdam e.V. sorgen.


Programm

Im Haus:

15:00 Uhr Rolland-Klasse
15:20 Uhr Streichelzoo
15:30 Uhr Musik für die ganze Familie (für Kinder ab 1 1⁄2 Jahren)
15.40 Uhr Instrumentenkarussell
16:00 Uhr „Der Lindwurm und der Schmetterling“ (Märchenstunde für Kinder von 4 bis 8 Jahren)

Auf dem Hof:

15:00 Uhr JEKISS-Kinderchöre
15:20 Uhr Bläser-Ensembles
16:00 Uhr Vocalband „vocalized“
16:20 Uhr Trommel-Flashmob am Stern mit Matthias Philipzen aus Würzburg

Kommt zum gemeinsamen Trommeln auf 50 Cajóns (Kistentrommeln) auf den Hof unserer Musikschule!
Die 50 Cajóns werden vorhanden sein. Bringt dafür auch eigene „Instrumente“ mit (z.B. Kochtopf mit Löffel, Waschbrett, Eimer…) oder bastelt bei uns Euren persönlichen Shaker.

Es geht nicht um persönliche Leistung oder Vorkenntnisse, sondern nur ums Dabei-Sein. Am Ende seid Ihr Teil eines großartigen Klangs. Lasst uns gemeinsam den großen Trommel-Rekord aufstellen!

Aktionen:

Instrumente ausprobieren, Percussion-Instrumente basteln, Würfelspaß, Informations- und Verkaufsstand von Musik-Oehme
Der Freundeskreis der Musikschule Potsdam e.V. wird für das leibliche Wohl sorgen.

Zusatzangebot:

Cajón-Workshop für Einsteiger (25 €)
11:30 bis 14:00 Uhr

Anmeldung unter: Tel. 030 80195767 oder info@oehme.com.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere