ANZEIGEN

Tatort Burg

Altenburg. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Und auf die Erleichterung, den Unterricht hinter sich zu lassen, kommt häufig schnell die Frage: Was mach ich nun? Das Residenzschloss Altenburg hat dazu ein informatives und kurzweiliges Programm für Ferienkinder zusammengestellt.

Im Zeitraum vom 26. Juni bis 4. August 2017 bietet es wechselnde Angebote. Immer dienstags bis donnerstags ist um 10.30 Uhr Ferienkinderzeit angesagt. Da geht es um den „Tatort Burg“, um „Turmgeschichten“ oder um die Suche nach Spuren, die Prinzen und Prinzessinnen im Schloss hinterlassen haben.

Auch die Kartenmacherwerkstatt stellt wieder ihre Türen auf: Dahinter kann man „Ganz schön unter Druck“ geraten. In einer Ausstellung über Martin Luther oder Georg Spalatin können sich nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch ihre Eltern in einem Quiz beweisen. Oder es lassen sich in einem sportlichen Ausflug mal alle Türme der Stadt erklimmen. Der Medien- und Drucktag in der Kartenmacherwerkstatt jeweils freitags um 14 Uhr komplettiert die Angebote.

Alle Infos zum Sommerferienprogramm sind unter www.residenzschloss-altenburg.de zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere