www.pixabay.com, CC0 Public Domain

Thüringen. Heute beginnen die Sommerferien in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Mit Sack und Pack geht es dann in den wohlverdienten Urlaub. Doch auf diese Idee werden, wie in den vergangenen Jahren, auch in diesem Jahr die Familien kommen. Volle Straßen, Staus, Verkehrseinschränkungen sind – nicht nur wegen der zahlreichen Baustellen – die Folge.

Die Polizei Thüringen erwartet ab Freitag Mittag auf den Hauptreiserouten A4 und A9 ein deutlich erhöhtes Verkehrsaufkommen. Besonders das Hermsdorfer Kreuz wird davon betroffen sein. Die Spitzenzeiten erwartet die Polizei am Freitag von 14 bis 21 Uhr, Samstag von 11 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag von 14 bis 20 Uhr.

Folgende Ratschläge gibt die Polizei:

  • Verlegen Sie, wenn möglich, den Antritt in den Urlaub auf Montag oder sogar noch etwas weiter nach hinten.
  • Fahren Sie rechtzeitig los.
  • Nehmen Sie genügend Verpflegung und vor allem Getränke mit!
  • Informieren Sie sich über Staus und umfahren Sie diese nach Möglichkeit.
  • Auf der Internetseite des ADAC kann man sich die aktuellen Verkehrsmeldungen aufrufen.

https://www.adac.de/reise_freizeit/verkehr/aktuelle_verkehrslage/default.aspx