ANZEIGEN

Fünf Motive werben ab heute für mehr Mobilität per Bus und Bahn, per Rad, per Carsharing und per pedes

Dresden. Ab heute, Montag, 26. Juni werben 17 Mega-Light-Plakate an wichtigen Hauptstraßen in Dresden dafür, die Fortbewegung abwechslungsreicher zu gestalten und das eigene Auto öfter einmal stehen zu lassen. Die Kampagne „Multimobil. Für Dich. Für Dresden.“ setzt dabei auf fünf Dresdner Gesichter, die kurz ihre eigene Mobilitätsgeschichte erzählen. Anja, Jörg, Kathrin, Katharina und Andy fahren wenig Auto aber nutzen verschiedene andere Verkehrsmittel: Sie gehen zu Fuß, nutzen Bus und Bahn, fahren Rad oder benutzen Carsharing und Leihräder. Jedes Kampagnen-Gesichter vertritt dabei eines der multimobilen Verkehrsmittel, die es persönlich auch nutzt.

Neben den neuen Plakaten machen auch die Verkehrsinformationstafeln an großen Hauptstraßen täglich von 9 bis 15 Uhr mit wöchentlich wechselnden Sprüchen auf „dresden.de/multimobil“ aufmerksam. In dieser Woche können vorbeifahrende Autofahrer ergänzend zu den Verkehrsmeldungen den Spruch „Jeder Verkehr liebt die Abwechslung“ sehen.

„Multimobil“ ist eine Kampagne des Mobilitätsteams der Landeshauptstadt Dresden, die seit Juni dazu animiert, weniger mit dem privaten Auto zu fahren und so aktiv etwas für die eigene Gesundheit aber auch für mehr saubere Luft und weniger Autoverkehr in Dresden zu tun. Schon heute sind 57 Prozent aller Dresdnerinnen und Dresdner multimobil unterwegs. Für sie ist die Kampagne „Multimobil“ auch Dank und Bestätigung für ihren aktiven Betrag für ein attraktives Dresden.

Mehr Informationen unter www.dresden.de/multimobil

ANZEIGEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere