Beulbar. Am 30. Juni gibt es im Am–Vieh-Theater Erotisches zur Nacht. Impressario Orge und der Wortverführer Dwars spielen und lesen freche Lieder, Gedichte und Geschichten über die schönste Nebensache der Welt. Im Mittelpunkt steht der Menantes-Preis für erotische Dichtung, der seit 2006 alle zwei Jahre von einer Literatur-Zeitschrift und der Kirchgemeinde Wandersleben verliehen wird. Erotik mit Kirchensegen – geht denn das? Überzeugen Sie sich selbst davon.

Der Jenaer Schriftsteller, Film- und Ausstellungsmacher Dr. Jens-Fietje Dwars hat die besten 50 aus 3.000 Texten für die Anthologie „Loreleys Lover“ ausgewählt, illustriert von Gerd Mackensen. Orje Zurawski singt und rezitiert dazu dreiste Lieder von Villon bis Brecht.

Ein Erlebnis für alle Sinne – denn auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Mitwirkenden:
Orge Zurawski, Jg. 1938, Schauspieler und Sänger, Impressario des Am-Vieh-Theaters in Beulbar. www.amviehtheater.org

Jens-Fietje Dwars, Jg. 1960, Schriftsteller, Film- und Ausstellungsmacher, Redakteur der Thüringer Literaturzeitschrift „Palmbaum“, Verfasser von 10, Herausgeber von 30 Büchern, lebt in Jena.

www.dwars-jena.de

Beginn ist: 19:30 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Eintritt 12 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here