Jena. Am 2. Juli, 15.30 Uhr werden die Musikerinnen und Musiker der Brass Band BlechKLANG ihre Instrumente in die Hand nehmen und mit dem Titel „Mit Feuer und Schwert (With Fire and Sword) das diesjährige traditionelle Picknick mit Konzert in der grünen Oase Goethepark zu Drackendorf eröffnen. Das sechste Mal in Folge findet inzwischen dieses Familien- und Allgenerationenkonzert statt, und auch in diesem Jahr wieder bei freiem Eintritt.

Picknick ist die entspannteste Form des Essens im Kreise der Familie und mit Freunden.

Das I-Pünktchen im Goethepark Drackendorf ist, dass das Picknick von 35 Blechbläsern und Schlagwerkern der Ausnahmeformation Brass Band BlechKLANG musikalisch begleitet wird.

Alexander Richter, Dirigent der Brass Band: „Wir freuen uns, dass wir in den letzten Jahren das Picknick mit unserer Musik regelrecht kultiviert haben und zu einem beliebten Familiennachmittag entwickeln konnten“.

In diesem Jahr erwartet die Besucher neben Auszügen aus den aktuellen Konzertprogrammen „KLANGspuren – Das Beste aus 10 Jahren“ und „Brass&Fire – An African Odyssey“ auch Musik aus dem Musical „König der Löwen“, aber auch Klänge vom Wiener Walzerkönig Johann Strauss.

Jeder kann sein nach eigenen Wünschen gefüllten Picknickkorb mitbringen, sich auf die Decke setzten oder entspannt im mitgebrachten Liegestuhl der Musik lauschen. Natürlich gibt es auch wieder Kaffee und Kuchen, Eis oder Deftiges und ein kühles Blondes.

Dafür sorgen in diesem Jahr erneut der Landbäcker Schröder aus Eisenberg, erstmals danson koffie aus der Schlossgasse und das Team der SAMS – Initiative.

Für die Kinder bringt das Orchester eine „Spieletruhe“ mit.


Großer und entspannter Familientreff ist in jedem Jahr das „Picknick mit Konzert“ im Drackendorfer Goethepark. Foto: Richter.