ANZEIGEN

Jena. Von Freitag, dem 30. Juni, bis einschließlich Freitag, dem 14. Juli, geht die Villa Rosenthal Jena in ihre jährliche Sommerpause.

Ab Dienstag, dem 18. Juli, wird die Ausstellung „Wandlungen“ der Jenaer Künstlerin Grit Leinen wieder zu den regulären Öffnungszeiten der Villa Rosenthal für Sie geöffnet sein. Auch der zum Haus gehörende parkähnliche Garten lädt dann wieder zum Verweilen und
zum Wandeln ein. Geschichten erzählen davon, wie gern die Rosenthals Gäste und Künstler einluden, um inspirierende, wunderbare Stunden mit ihnen zu verbringen.

Am Dienstag, dem 25. Juli, 19:30 Uhr, begrüßen wir Sie daher bei gutem Wetter herzlich im Garten des Hauses zum Konzert des Trios „Bosque Magico“. Ralf Siedhoff (Weimar) bespielt die klassische Gitarre, Mykyta Sierov (Ukraine) die Oboe und Ernster Martinez (Spanien) die Percussions. Die Kompositionen – inspiriert von Flamenco, mediterraner Musik sowie indischer und abendländischer Klassik – sind ein modernes und außergewöhnliches, arabesk anmutendes Klangerlebnis voller Tiefe, Emotionen und mediterranem Temperament. Schnappen Sie sich also eine Decke, kehren Sie ab 19 Uhr im Garten ein und machen Sie es sich gemütlich vor unserem „Folly“ – einem Kunstdenkmal, welches stilvoll zur Bühne umgewandelt wird.

Am Sonntag, dem 30. Juli, 20 Uhr, laden wir Sie – ebenfalls bei gutem Wetter – herzlich zu einem gemeinsamen Hörspielabend der Kulturarena und unserem neuen Medienpartner Deutschlandradio Kultur ein. Folgen Sie gespannt der Geschichte im Kriminalhörspiel von Dirk Joszok.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen und der Ausstellung ist frei.
Das Team der Villa Rosenthal freut sich auf ein Wiedersehen.

ANZEIGEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere