links: Heiner Studt, "Wurzelwerk", 2006 / rechts: Jeantte Fotokunst, "Vorpommern", 2016

Jena. Die Galerie pack of patches, Jeannette und Heiner Studt laden ein zum Sommerfest.

Im Garten und in den Räumen der Galerie,
Lutherstraße 160, in Jena,
am Freitag, d. 30. Juni 2017 ab 16 Uhr, open end

Im Unterschied zu anderen am selben Tag stattfindenden Gartenfesten ist der Eintritt ebenso frei, wie es die Bratwürste sind, die Heiner Studt aus Freude über seinen Jena-Besuch sponsert (solange der Vorrat reicht).
Wer zu dieser ‚Finissage‘ nicht kommen kann, aber noch einen letzten Blick auf die Ausstellung von Jeannette (Stralsund) und Heiner werfen möchte, hat dazu am Sonntag, d. 2. Juli von 12 bis ca. 16 Uhr eine allerletzte Gelegenheit.

Der Künstler Heiner Studt wird dann auch in der Galerie sein.

Heiner Studt schreibt weiter, wie folgt:

„Es gibt noch zwei Neuigkeiten:
1.
Grit Höhn und Toralf Kandera von pack of patches haben schwer geschuftet und sowohl von Jeannettes wie auch von meinen Arbeiten einen umfangreichen Katalog erstellt. Sie werden auf dem Sommerfest druckfrisch vorliegen. Aus Grit Höhns Feder stammt die einfühlsame Einleitung. Mein Hamburger Künstlerfreund Peter Paulwitz-Matthäi hat einen brillanten Text geschrieben. Und 57 Abbildungen zieren das Werk, inclusive des allerneuesten Bildes. Nämlich:
2.
Jeannette hatte mir, nachdem ich auf der Vernissage leichthin geäußert hatte, ich könne mir eine ?Verwurstung“ eines ihrer Fotos für eigene Zwecke vorstellen, großzügig die Erlaubnis zu solchem Tun erteilt. Jetzt liegt ?In Jeannettes Wald“ in zwei Größen vor: 100 cm x 70 cm in Dreierauflage, 40 cm x 30 cm in 10er-Auflage.
Schöne Grüße und vielleicht auf eine baldige Begegnung!“

Wir freuen uns auf einen schönen Abend.

Grit Höhn
Galerie pack of patches

www.packofpatches.com

Sommerfest
30. Juni 2017
Beginn 16:00 Uhr