Jena. Auch schönstes Sommerwetter hält echte Dartsfans nicht davon ab, den ganzen Samstagnachmittag in einer Bar am Board zu verbringen. So sicher auch am nächsten Samstag, dem 2. Juli 2017, im Zapata Jena, wo 64 Startplätze zu vergeben sind, um den ersten Jena Summer Cup im Steeldarts auszuspielen. Schon zwei Wochen nach dem Wanderpokal, den sich Simeon Heinze sichern konnte, steht damit das nächste und letzte große Turnier vor der Sommerpause an.

Im Spielmodus 64-Doppel-K.O. geht es ab 15 Uhr an den Boards der Jenaer Zapata Bar zur Sache. Einlass ist bereits 14:30 Uhr. Dank des Sponsors, der Fahrschule Daniel Kühnert, können 100 Prozent der 15 Euro Startgebühr pro Spieler als Preisgeld ausgeschüttet werden.

Bis zum Beginn der Sachsen- und Thüringenliga im Herbst, woran mehrere Mannschaften des Jenaer Vereins teilnehmen werden, sollte diese letzte Wettkampfgelegenheit in Jena nicht nur für Vereinsmitglieder genutzt werden.

Weiter Infos und Anmeldung unter: www.darts-jena.de.