ANZEIGEN

Kahla. Zwei Polsterreiniger, die am Mittwoch bei einer 76 Jahre alten Frau in Kahla auftauchten, hatten nicht nur ihre Arbeit im Sinn. Einer lenkte die Frau ab und lockte sie aus dem Wohnzimmer. Dann hörte sie ein Geräusch und sah noch, wie der andere ihre Schmuckschatulle in einen Beutel steckte. Es kam zu einem Gerangel, bei dem es der Frau gelungen ist, die Schatulle wieder zu bekommen. Allerdings fehlen zwei Ringe im Wert von 100 Euro.

Fluchtartig haben die beiden diebischen Polsterreiniger die Wohnung danach verlassen. Sogar ihre Tasche ließen sie zurück.

Einer der Männer hatte sich vorher bei der Frau gemeldet und ihr einen Kostenvoranschlag unterbreitet. Deshalb kam es zur Terminvereinbarung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere