Pößneck. Am vergangenen Wochenende fand auf der Motocross-Strecke in Pößneck das 16. Stockcar-Rennen statt.

Am Samstagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein Nissan Navara den dazugehörigen Campingplatz. Als dieser an einem Pavillon vorbeifuhr, kam es plötzlich zur Explosion eines Böllers. Dadurch wurden sechs Personen verletzt und zwei Fahrzeuge beschädigt. Die Verletzten im Alter von 12 bis 30 Jahren klagten in der Folge der Detonation über Schmerzen in den Ohren.
Vermutlich wurde der Böller von dem vorbeifahrenden Pickup geworfen.

Der oder die Täter konnten bisher noch nicht ermittelt werden. Zur Tatzeit befanden sich zwei Personen im Fahrerhaus und fünf auf der Ladefläche des Nissans.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und nach dem Sprengstoffrecht eingeleitet.
Zeugenhinweise bitte an die PI Saale-Orla unter 03663/431210.