Jena. Heute Morgen wurden Einbrüche in eine Pizzeria und ein daneben liegendes griechisches Restaurant im Drackendorf-Center festgestellt. Im Inneren wurden die Räume durchsucht. Was genau gestohlen wurde, stand heute noch nicht fest.

In Labors der Universität in der Drackendorfer Straße wurde ebenfalls eingebrochen. Ein Fenster wurde aufgebrochen und alle Schränke im Inneren durchwühlt. Es fehlen drei Computer, ein Laptop und zwei Digitalkameras, alles im Wert von 3.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Ein Flix-Bus, der in der Nacht zum Sonntag auf dem Parkplatz in der Stadtrodaer Straße vor dem Hotel Am Stadion geparkt war, wurde von unbekannten Tätern großflächig beschmiert. Betroffen ist die gesamte Längsseite des Busses. Der Schaden wird derzeit auf 2.000 Euro geschätzt, könnte aber auch weitaus höher ausfallen. Zu lesen sind die Buchstaben HASM, was offensichtlich eine Abkürzung für Horda Azuro – Schickeria München darstellt. In Tatortnähe sind Sonntagnacht gegen 2:00 Uhr vier Personen, drei Männer und eine Frau gesehen worden.

Wer kann weitere Hinweise zu den Schmierern geben? Polizei Jena, Tel. (03641) 81 1123.

Unbekannte haben an der Ampel auf der Kreuzung Schillerstraße/Ernst-Haeckel-Platz den grünen Abbiegepfeil gestohlen. Aufgrund der Höhe des Pfeils muss der Täter mindestens 1,8 m groß sein oder es handelte sich um zwei Täter, die hier am Werk waren (siehe 2 Fotos im Anhang). Der Diebstahl wurde durch Polizeibeamte während einer Streife am Sonntag entdeckt.

Kann jemand Hinweise zu den Tätern geben? Polizei Jena, Tel. (03641) 81 1123.

Mit politisch links motivierten roten Schriftzeichen sind in der Nacht zum heutigen Montag mehrere Pfeiler, Geländer, sowie der Fußboden am WIN-Center in der Hermann-Pistor-Straße in Winzerla beschmiert worden. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei 1000 Euro.

In gleicher Nacht erhielt die Polizei einen Hinweis eines Anwohners aus der Schlegelstraße. Er war durch Geräusche wach geworden ist und beobachtete einen Mann, der sich vor dem Haus an Fahrrädern zu schaffen machte und versuchte, die Fahrradschlösser zu zerschneiden. Dies gelang ihm nicht, sodass er sich in Richtung Drackendorfer Straße entfernte.

So wird der Dieb beschrieben:
europäisch, ca. 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schlank, kurze dunkle Haare, hellgrauer Kapuzenpulli, kurze dunkle Hose.

Wegen häuslicher Gewalt musste die Polizei in der Nacht zum heutigen Montag kurz nach Mitternacht in der Friedensstraße einschreiten. Anwohner hatten laute Schreie einer Frau vernommen. Ein 41-jähriger Mann hatte nach einem Streit auf seine Ehefrau eingeschlagen. Beide waren alkoholisiert, bei dem Mann ergab der Atemtest 3,0 Promille. Er verblieb die Nacht im Polizeigewahrsam und erhielt eine Wohnungsverweisung über 10 Tage.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here