Krone abzugeben – egapark-Blumenkönigin gesucht

Erfurt. Ihre Regentschaft ist fast vorbei. Nur noch wenige Wochen, dann gibt Blumenkönigin Juliane I. ihr Zepter an ihre Nachfolgerin ab. „Ich freue mich auf die letzten Termine, auch wenn ich ein bisschen traurig bin. Es war toll, auch mal meine weibliche Seite zu zeigen“, sagt die taffe Bundeswehrsoldatin, die schon im zehnten Dienstjahr ist.

Sie ist aktiv in der Truppe, hat Rekruten ausgebildet und war auch in Afghanistan im Einsatz.

Viele schöne Erlebnisse verbinden sich für Juliane mit der Zeit als Majestät. „Vor allem der Besuch der Internationalen Tourismusmesse in Berlin wird mir immer im Gedächtnis bleiben. Das war schon sehr aufregend. Aber auch die vielen anderen Veranstaltungen, die der egapark das Jahr über bietet, waren sehr interessant“, sagt Juliane, die sich freut, ihr Traumkleid in Türkis auch nach ihrer Amtszeit behalten zu können. Und auch die neue Blumenkönigin wird – passend zu ihrem Typ – von Erfurter Modedesignern mit einem eleganten Kleid ausgestattet.

Wer wird die nächste Blumenkönigin?

Bis 31. Juli können sich junge Frauen, die in Thüringen leben, als egapark-Blumenkönigin bewerben.
Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein und idealerweise über einen Pkw-Führerschein verfügen.
Sympathisch und anmutig sollten die Bewerberinnen sein und sich in Erfurt und im egapark Erfurt sowie mit Blumen auskennen.

Darüber hinaus sollten sie ihre Teilnahme zur Wahl am 26. August sicherstellen können.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto können per E-Mail an info@egapark-erfurt.de gesendet werden, gern auch auf dem Postweg an die Erfurter Garten- und Ausstellungs gemeinnützige GmbH (ega), Stichwort Blumenkönigin, Magdeburger Allee 34, 99086.

Fragen beantworten die Kollegen im Besucherservice unter Telefon: 0361 564-3737.