· In den Morgen- und Abendstunden ändern sich die Abfahrtszeiten einiger Züge zwischen Saalfeld und Jena-Göschwitz bzw. Gegenrichtung
· Abends werden einige Züge zwischen Orlamünde und Jena durch Busse ersetzt

Halle (Saale). Wegen Bauarbeiten ändern sich ab Freitag, dem 14.07., ca. 20:45 Uhr, bis einschließlich Montag, dem 7. August, die Fahrzeiten einiger Züge zwischen Saalfeld und Jena-Göschwitz bzw. Gegenrichtung jeweils in den Morgen- und Abendstunden. In der Regel fahren die betroffenen Züge wenige Minuten später als sonst üblich.

Lediglich folgende Fahrten finden früher statt:

Regionalbahn RB 24 um 6:46 Uhr ab Saalfeld fährt vom 17. Juli bis 4. August montags bis freitags bis zu 12 Minuten früher von allen Stationen zwischen Saalfeld und Jena-Göschwitz ab.

Regionalbahn RB 24 um 22:43 Uhr ab Saalfeld fährt am 14. Juli, 23. Juli und 6. August bis zu 19 Minuten früher von den Stationen zwischen Saalfeld und Jena-Göschwitz ab. Zwischen Orlamünde und Jena-Göschwitz wird dieser Zug zudem durch einen Bus ersetzt.

Am 14. Juli, 23. Juli und 6. August werden die Fahrten um 22:20 Uhr und 23:57 Uhr ab Jena-Göschwitz nach Orlamünde durch Busse ersetzt.

Fahrgäste, die die Busse des Schienenersatzverkehrs nutzen, müssen sich auf verlängerte Reisezeiten einrichten. Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstühlen oder Fahrrädern sollten auch beachten, dass in den Bussen nur eingeschränkt Platz zur Verfügung steht.

Informationen zu allen Fahrzeiten findet man in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio-mitteldeutschland.de. Informationen zu den Fahrplanänderungen gibt es zudem an den Aushängen auf den Bahnhöfen.

Abellio Rail Mitteldeutschland bittet seine Fahrgäste um Verständnis für die auftretenden Erschwernisse.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here