ANZEIGEN

Erfurt. Nachfolgend aufgeführte Parteien haben bis zur laut Bundeswahlgesetz festgelegten Frist, dem 17. Juli 2017, 18 Uhr, ihre Landeslisten für die Bundestagswahl beim Landeswahlleiter Thüringen eingereicht.

1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
2. DIE LINKE (DIE LINKE)
3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
4. Alternative für Deutschland (AfD)
5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
6. Nationaldemokratische Partei Deutschland (NPD)
7. Freie Demokratische Partei (FDP)
8. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
9. FREIE WÄHLER in Thüringen (FREIE WÄHLER)
10. Ökologisch-Demokratische Partei / Familie, Gerechtigkeit, Umwelt (ÖDP / Familie ..)
11. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
12. Bündnis Grundeinkommen Die Grundeinkommenspartei (BGE)
13. Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
14. Deutsche Mitte Politik geht anders… (DM)
15. Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)
16. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
17. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
18. V-Partei3 – Partei der Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei3)

Welche Parteien letztendlich an der Bundestagswahl 2017 in Thüringen teilnehmen, entscheidet der Landeswahlausschuss in seiner Sitzung
am Freitag, dem 28. Juli 2017 um 11 Uhr
im Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt
Raum 320 (III. Etage).

Die Sitzung ist öffentlich.

Zur Bundestagswahl 2013 hatten 15 Parteien ihre Unterlagen beim Landeswahlleiter eingereicht. Zugelassen wurden durch den Landeswahlausschuss 12 Parteien.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere