Festprogramm auf der Marktbühne und in der Innenstadt vom 26. bis 30. Juli 2017

Eisenach. Der 117. Deutschen Wandertag wird in Eisenach täglich mit einem vielfältigen, kulturellen Festprogramm auf der Marktbühne und in der Innenstadt umrahmt. Ein frisch gedruckter Flyer informiert kompakt über alle Veranstaltungen und Angebote des Festprogramms. Er ist ab sofort in der Tourist-Information am Markt (Stadtschloss) und während des Wandertags am Info-Stand auf dem Markt erhältlich.

Das Programm auf der Marktbühne

„Wir sagen Willkommen“ heißt es zum Auftakt am Mittwoch, 26. Juli, ab 16 Uhr auf der Marktbühne. Nach den Begrüßungsworten von Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Landrat Reinhard Krebs stellen sich Eisenach und die Wartburgregion den Gästen der Stadt vor. Den bunten Reigen eröffnet das Landestheater Eisenach mit Ausschnitten aus dem Musical „Luther! Rebell wider Willen“. Der Eisenacher Tanzverein, der Chor der Volkssolidarität, die Bergmannskapelle der K+S KALI GmbH und der Fanfarenzug der Wartburgstadt unterhalten danach auf musikalische Weise. Außerdem präsentiert der Rennsteigverein das diesjährige „Wandertags-Paar“. Am Abend stellt sich die Sommergewinnszunft vor, wobei die Originale Tante Frieda, Schorsch und Hermine sowie die Wänst vom Stiegk für Stimmung sorgen. Das abwechslungsreiche Programm geht weiter mit „Hip Hop aus der Wartburgstadt“, den „Rühler Lüter“ (Ruhlaer Glockenläutern) mit mundartlichen Anekdoten sowie der Bergmannskapelle bis gegen 22 Uhr. Die Moderation übernimmt Nicole Päsler.

Das Unterhaltungsprogramm auf der Marktbühne startet am Donnerstag, 27. Juli, 15 Uhr mit der Eröffnung der Reisebörse. Gegen 17 Uhr wird die Wimpel-Wandergruppe aus Sebnitz (Gastgeber des 116. Wandertags) offiziell in Eisenach empfangen. Anschließend führen Physiotherapeuten des Sponsors Voltaren gelenkschonende Sportübungen vor. Ab 18 Uhr präsentieren Mitglieder des Kunstvereins Eisenach unter dem Motto „Laila Saida – eine Wanderung in den Orient“ arabische Musik und Dichtung. Danach musizieren die Neustädter Rennsteigklänge. Ab 20 Uhr gehört die Bühne dem Jazzensemble Alexander Blume.

Am Freitag, 28. Juli, sorgt das Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr ab 15 Uhr für einen musikalischen Nachmittag auf der Marktbühne (bis gegen 16.45 Uhr). Erneut sind sportliche Übungen zu sehen und nach umfangreichem Technikab- und -aufbau beginnt dann um 20 Uhr die MDR-Bühnenshow mit den „The Silver Beatles“. Es moderiert Matthias Karpe.

Bereits ab 11.30 Uhr beginnt am Samstag, 29. Juli, das weitere Programm auf der Marktbühne. Bei einem Interview von ThüringenForst stellt der Fotograf Sebastian Weise seine Wanderung auf dem Lutherweg quer durch Deutschland vor. Zudem erklingt Musik mit dem Sängerkranz Bad Liebenstein und den Dörrberger Musikanten. Außerdem werden mit dem Allgemeinen Deutschen Automobilclub (ADAC) die aus Bad Liebenstein ankommenden Teilnehmer einer Fahrradtour begrüßt. Am Nachmittag stellt sich dann ab 15.15 Uhr die Deutsche Wanderjugend vor. Um 16 Uhr gibt die Stadt Detmold als Gastgeber des nächsten Deutschen Wandertages einen Ausblick auf 2018. Sie stellt sich und ihr Programm für den 118. Wandertag vor, der vom 15. bis 20. August 2018 im Teutoburger Wald stattfindet. Zudem werden die Wandertags- Wettbewerbsgruppen ausgezeichnet.
Zum Höhepunkt des Tages heißt es dann ab 19.30 Uhr „Walzer in Wanderschuhen“ mit „Herbi & Friends“. Alle sind eingeladen, auf dem Eisenacher Markt zu heiterer Musik bis gegen 24 Uhr das Tanzbein zu schwingen.

Bevor die Wanderfreunde in ihrem großen Festumzug am Sonntag, 30. Juli, durch die Eisenacher Innenstadt ziehen, unterhalten der Bergsteigerchor Sebnitz, der Eisenacher Eisenbahnerchor „Friedrich List“ und die Chorgemeinschaft Vacha auf der Marktbühne das Publikum musikalisch. Außerdem wird die Band „Hart2Beat“ die Zeit verkürzen, bis der Umzug auf dem Markt eintrifft. Die Wandergruppen wird Moderatorin Nicole Päsler begrüßen und vorstellen.
Mit einem Konzert des Eisenacher Jazz-Folk-Ensembles „Spätlese“ klingt ab 19 Uhr das fünftägige Unterhaltungsprogramm auf der Marktbühne aus.

Veranstaltungen in der Eisenacher Innenstadt

Auch auf der Bühne am Karlplatz wird vom 26. bis 29. Juli Musik erklingen. Von Mittwoch bis Samstag spielen jeweils ab 19 Uhr verschiedene Ensemble: „SAXAZZ“ mit Swing, Jazz Soul und Pop; „amplitude“ mit Gesang, Pop, Rock und Kulthits; „Los Cuban Boys“ mit Latin, Salsa, Cha Cha Cha und Merengue; „Swing Cat Club“ mit Swing, Boogie, Jump&Jive und Doo Wop.

Außerdem findet am Freitag, 28. Juli, auf dem Johannisplatz ab 18 Uhr eine Discoparty mit Musik der 80/90er Jahre statt. Zur gleichen Zeit gibt es auf dem Theaterplatz einen Griechischen Abend. Zudem laden die Eisenacher Gewerbetreibenden in der Innenstadt von 18 bis 23 Uhr zum „Spätshoppen“ ein.

Darüber hinaus bietet vom 26. bis 30. Juli ein „Spezialitätenmarkt“ mit regionalen Produkten auf dem Marktplatz den Eisenachern und ihren Gästen viele kulinarische Besonderheiten zum Ausprobieren. Zudem laden am Sonntag, 30. Juli, die Geschäfte in der Eisenacher Innenstadt von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag.

Ausführliche Informationen zum Deutschen Wandertag in Eisenach gibt es auf der Internetseite www.wandertag-2017.de


Hier finden Sie den Flyer zum Festprogramm.