Jena. Ein 19-jähriger Syrer wurde am 18. Juli gegen 22.40 Uhr von einem unbekannten Täter am Kirchplatz mit mehreren Faustschlägen an den Kopf leicht verletzt. Er klagte danach über Kopfschmerzen und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Jena gebracht. Zeugen dieser Tat werden gesucht.

Ein 16-jähriger Syrer wurde ebenfalls am 18. Juli gegen 21.58 Uhr zunächst von einem 38-jährigem Deutschen in der Nähe Eichplatz in eine verbale Diskussion verstrickt und beleidigt. Als der Täter dann einen Schlagring aus seinem Rucksack zog und zum Schlag ausholte, rannte der Geschädigte fort und konnte entkommen.