100 Unternehmen informieren im KuK über Ausbildungsberufe und Studienangebote

Gera. „Übernimm die Regie“, so lautet auch in diesem Jahr das Motto der 6. Geraer Ausbildungsbörse, die am Samstag, 9. September, im Geraer Kultur- und Kongresszentrum stattfindet. Das Ziel der über 100 teilnehmenden Unternehmen aus Gera und der Region ist, interessierten Jugendlichen und Eltern die Vielfalt ihrer Ausbildungsberufe näher zu bringen und auch über ihre dualen Studienangebote zu informieren. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen, der Handwerkskammer für Ostthüringen, der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera organisiert die Stadt Gera diese Veranstaltung.

„Nach der Schulzeit steht die berufliche Laufbahn für unsere Schüler im Mittelpunkt. Die Ausbildungsbörse bietet einen Überblick über die Ausbildungs- und dualen Studienangebote verschiedener regionaler Firmen. Dabei können die Schüler eine Vielzahl an Berufen ganz nah erleben und sich direkt beim Wunscharbeitgeber in der Region bewerben. Ganz gleich ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder Industrie, Gera braucht die jungen, kreativen und engagierten Menschen, die unsere Stadt vorantreiben – in jeder Branche. Ich wünsche den Jugendlichen viel Erfolg dabei, den richtigen Ausbildungsplatz oder ihr gewünschtes duales Studium in Gera zu entdecken. Gleichzeitig bedanke ich mich bei allen Organisatoren und
Akteuren der Börse“, so Geras Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn.

„Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in der Region wächst stetig. Dabei ist die Angebotspalette der gesuchten Berufe sehr breit. Vielen Jugendlichen fällt es daher schwer, den richtigen Beruf zu finden. Unsere Aufgabe ist es, Jugendliche und Eltern auf die Vielfalt der Berufe und die Beschäftigungsperspektiven insgesamt und vor allem auf jene aufmerksam zu machen, in denen es sehr gute Beschäftigungschancen hier in der Region gibt“, sagt Birgit Becker, Leiterin der Arbeitsagentur Altenburg-Gera.

Eltern, Schüler und Lehrer sollten sich den zweiten Samstag im September bereits jetzt schon vormerken. Das Kultur- und Kongresszentrum wird seine Pforten von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr für Interessenten öffnen, die eine Ausbildung oder duales Studium suchen und sich über Karrieremöglichkeiten bei regionalen Firmen informieren wollen. Das gesamte Programm, den Veranstaltungsflyer mit dem Vortragsprogramm und eine Liste der Aussteller finden Schüler im Internetauftritt der Stadt Gera unter dem Link www.Gera.de/Ausbildungsbörse.

Fragen zur Ausbildungsbörse beantwortet der Fachdienst Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Gera, Telefon: 0365 / 8 38 12 10.